Rettungsschwimmkurse

Achtung: Eine Anmeldung ist erst dann vollständig, wenn Sie diese über den per E-Mail erhaltenen Link bestätigt haben!
Bitte den Kursbeitrag erst nach Erhalt der Rechnung überweisen!

Abendkurs Rettungsschwimmen (Nr.: 2019-0008)

Zielgruppe
Schwimmer, die Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen beherrschen und nun die Grundlagen des Rettungsschwimmens erlernen möchten.
Voraussetzungen
  • Beherrschung von Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen, Mindestalter 12/15/16 Jahre (Bronze/Silber/Gold), Selbsterklärung zum Gesundheitszustand (wird zu Kursbeginn ausgeteilt), Erste-Hilfe-Kurs (Erste-Hilfe-Kurs 9 UE nach BG-Richtlinien - für Silber/Gold maximal 2 Jahre zurückliegend und die Bescheinigung muss zwingend die BG-Kennziffer / Ermächtige Stelle gemäß DGUV 304-001 Nummer enthalten! Die Erste-Hilfe-Bescheinigung muss zu Kursbeginn vorgelegt werden), für Gold: Besitz des Rettungsschwimmabzeichens Silber
Inhalt
Schwimmen mit und ohne Kleidung, Tauchen, Springen, Schleppen, Transportieren, Anlandbringen, Befreiungsgriffe, Rettungsmittel, Gefahren am und im Wasser, Fremdrettung, Tauchtheorie, Ergänzungswissen Erste-Hilfe, die DLRG.

Vorausgesetzt wird, dass die Teilnehmer Brust-, Kraul- und Rückenschwimmen beherrschen.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 151 - Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Bronze
  • 152 - Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • 153 - Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Gold
Veranstalter
DLRG Mainz
Fachbereich
Ausbildung - Abendkurs
Veranstaltungsort
Neuer DLRG Schulungsraum ("Dock 39"): Obere Austraße 6, 55120 Mainz
Leitung
Martin Spies
Referent(en)
Ausbilderteam der DLRG Mainz
Termin(e)
  • Do, 15.08. - Mo, 16.09.19 08:30 - 21:30 (Neuer DLRG Schulungsraum ("Dock 39"), Obere Austraße 6, 55120 Mainz)
Teilnehmerzahl
Min: 6, Max: 16
Teilnehmerkreis
Eine Mitgliedschaft / Mitgliedschaft in einer bestimmten Gliederung ist nicht erforderlich
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
  • Landesverband Hessen e.V.
Gebühren
  • 0 Euro - Aktive der DLRG Mainz (Einsatzpersonal und Trainer)
  • 10 Euro - Mitglieder der DLRG Mainz
  • 40 Euro - Mitglieder anderer DLRG-Gliederungen
  • 50 Euro - Nichtmitglieder
Sonstiges
Kurszeiten und Orte:

Do 15.08.2019: Modul 1 (Theorie)

     (Neuer DLRG Schulungsraum, 18:30-21:30)

Mo 19.08.2019: Modul 2 (Praxis)

     (Schwimmbad Mombach, 19:30-21:30)

Mo 26.08.2019: Modul 3 (Praxis)

     (Schwimmbad Mombach, 19:30-21:30)

Mo 02.09.2019: Modul 4 (Praxis)

     (Schwimmbad Mombach, 19:30-21:30)

Mo 09.09.2019: Modul 5 (Praxis)

     (Schwimmbad Mombach, 19:30-21:30)

Do 12.09.2019: Modul 6 (Theorie)

     (Neuer DLRG Schulungsraum, 18:30-21:30)

Mo 16.09.2019: Modul 7 (Praxis)

     (Schwimmbad Mombach, 19:30-21:30)



Hinweise:

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer, die das Deutsche Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber oder Gold absolvieren möchten.

Bitte beachten, dass alle Prüfungen ohne Hilfsmittel, d.h. auch ohne Schwimmbrille absolviert werden müssen.

 
Mitzubringen sind
Badebekleidung,
Bademantel/großes Badetuch,
ggf. Erste-Hilfe-Bescheinigung (s.oben),
ggf. Schreibsachen für den Theorieunterricht
Meldeschluss
Di, 13.08.2019

Es sind noch freie Plätze vorhanden!


zur Onlineanmeldung


 

Weitere Infos zu den Rettungsschwimmkursen

In den Rettungsschwimmkursen der DLRG Mainz können die Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Bronze und Silber erworben werden, nach Absprache ist auch der Erwerb des Juniorretters oder des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen Gold möglich.
Schwimm- und Rettungstechniken werden in den Kursen beigebracht und anschließend die verschiedenen Übungen abgenommen. Die Beherrschung von Brust- und Kraulschwimmen wird aber vorausgesetzt!
Die Rettungsschwimmscheine können am letzten Kurstermin direkt mitgenommen werden. Bitte beachten, dass alle Prüfungen ohne Hilfsmittel, d.h. auch ohne Schwimmbrille, absolviert werden müssen. Für das Kleiderschwimmen muss jeder Teilnehmer einen Trainingsanzug oder ähnliches (lange Ärmel, lange Beine, nicht enganliegend) mitbringen (ab 2018 wird die Kleidung von der DLRG gestellt).

Generelle Voraussetzungen
Rettungsschwimmabzeichen Bronze:
- Mindestalter 12 Jahre
- Beherrschung von Brust- und Rückenschwimmen
- Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
- Erste-Hilfe-Kurs. Erste-Hilfe-Kurse werden mehrfach jährlich auch von der DLRG angeboten, die Termine und Anmeldemöglichkeiten dazu sind hier zu finden.

Rettungsschwimmabzeichen Silber:
- Mindestalter 15 Jahre (voraussichtlich im Laufe des Jahres 2018 wird das Mindestalter auf 14 Jahre gesenkt werden)
- Beherrschund von Brust-, Kraul und Rückenschwimmen
- Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
- Erste-Hilfe-Kurs (EH-Kurs mit 9 UE nach BG-Richtlinien für betriebliche Ersthelfer, der Kurs darf maximal 2 Jahre zurückliegen. Kurse EH bei Sportverletzungen der Uni, EH-Kurse zertifiziert nur nach Fahrerlaubnisverordnung FeV usw. sind nicht ausreichend! Es muss zwingend eine BG-Kennziffer "Ermächtigte Ausbildungsstelle nach DGUV"/"BG-Kennziffer" auf der Bescheinigung angegeben sein). Erste-Hilfe-Kurse werden mehrfach jährlich auch von der DLRG angeboten, die Termine und Anmeldemöglichkeiten dazu sind hier zu finden. Der Erste-Hilfe-Schein muss bereits zu Beginn des Kurses im Original vorgelegt werden!

Rettungsschwimmabzeichen Gold:
- Mindestalter 16 Jahre
- Beherrschund von Brust-, Kraul und Rückenschwimmen
- Besitz des Rettungsschwimmabzeichen Silber
- Selbsterklärung zum Gesundheitszustand
- Erste-Hilfe-Kurs (EH-Kurs mit 9 UE nach BG-Richtlinien für betriebliche Ersthelfer, der Kurs darf maximal 2 Jahre zurückliegen. Kurse EH bei Sportverletzungen der Uni, EH-Kurse zertifiziert nur nach Fahrerlaubnisverordnung FeV usw. sind nicht ausreichend! Es muss zwingend eine BG-Kennziffer "Ermächtigte Ausbildungsstelle nach DGUV"/"BG-Kennziffer" auf der Bescheinigung angegeben sein). Erste-Hilfe-Kurse werden mehrfach jährlich auch von der DLRG angeboten, die Termine und Anmeldemöglichkeiten dazu sind hier zu finden. Der Erste-Hilfe-Schein muss bereits zu Beginn des Kurses im Original vorgelegt werden!

Kursformen
Die DLRG Mainz bietet drei verschiedene verschiedene Kursformen zum Erwerb der Deutschen Rettungsschwimmabzeichen an:

Abendkurs:
Der Abendkurs ist der regelmäßige Rettungsschwimmkurs der DLRG Mainz, welcher nahezu durchgängig ganzjährig angeboten wird. Der Kurs beginnt mit einem Einstiegstermin (Theorie). Dann folgen 5 Praxis-Abende jeweils Montagsabends im Schwimmbad Mombach sowie ein weiterer Theorietermin. Genaue Termine und Zeiten sind den oben stehenden ausführlichen Ausschreibungen zu entnehmen. Da sich der Kurs über mehrere Wochen erstreckt sind die Einzeltermine nicht so anstrengend wie in den anderen Kursformen und die Teilnehmer haben bei Bedarf zwischen den Terminen Zeit selbstständig zu üben und zu trainieren. Die Kursgebühr für den Abendkurs beträgt regulär 50,00€.

Kompaktkurs:
Der Kompaktkurs bietet die Möglichkeit, innerhalb eines Wochenendes das Rettungsschwimmabzeichen Bronze oder Silber als Wochenendkurs zu erwerben. Allerdings werden diese Kurse nur unregelmäßig angeboten und es ist eine rechtzeitige Anmeldung notwendig. Genaue Termine und Zeiten sind den oben stehenden ausführlichen Ausschreibungen zu entnehmen. Da alle Übungen und Prüfungen in anderthalb Tagen absolviert werden müssen, ist dieser Kurs anstrengender als der Abendkurs. Die Kursgebühr für den Kompaktkurs beträgt regulär 80,00€.

Auffrischung:
Der Auffrischungskurs richtet sich an Teilnehmer, die bereits einen Rettungsschwimmkurs besucht haben und im Besitz eines Rettungsschwimmabzeichens sind (muss zu Kursbeginn vorgelegt werden). In dem Kurs werden die Rettungstechniken ganz kurz wiederholt und anschließend alle Wiederholungsprüfungen des jeweiligen Abzeichens abgenommen. Auch zu diesem Kurs ist eine Anmeldung notwendig. Genaue Termine und Zeiten sind den oben stehenden ausführlichen Ausschreibungen zu entnehmen. Da alle Prüfungen nacheinander und ohne große Pausen geschwommen werden, ist dieser Kurs insbesondere für geübte (Rettungs)Schwimmer geeignet, die ihre regelmäßige Wiederholungsprüfung ablegen müssen (z.B. als Lehrer, Schwimmbadaufsicht, Einsatzpersonal in der Wasserrettung oder Schwimmtrainer). Die Kursgebühr für den Auffrischungskurs beträgt regulär 35,00€.

Kontakt
Anmeldungen zu den Rettungsschwimmkursen nehmen wir ausschließlich über die oben verlinkte online-Anmeldung an. Bei weiteren Fragen erreichen Sie unseren Leiter der Rettungsschwimmausbildungen, Martin Spies:
- per Kontaktformular
- per Telefon: 0151-72666287
(Bitte beachten Sie dabei, dass wir in der DLRG ehrenamtlich neben Beruf, Schule, Studium, usw. tätig sind. Daher sind wir nicht immer zu erreichen und manchmal dauert es ein paar Tage, bis Sie eine Antwort erhalten. Dafür bitten wir um Verständnis)